Über Uns

 

Wir sind ein Beratungsunternehmen für den Mittelstand im B2B Bereich.

 

Wir unterstützen Sie von der

 

             Idee  zum  Markterfolg

 

Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich als Branchen-Insider

rund um die Themen Business Development, Innovation & Entwicklung sowie Fördermittel zu beraten.

Wir sind Experten in den Bereichen Elektronik & Mechatronik.

 

Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Strategien für Ihre Geschäftsentwicklung zu finden und begleiten Sie bei der Umsetzung.

 

Wir helfen Ihnen gerne, um das bestmögliche Ergebnis sicherzustellen

 

  

Ihre Ansprechpartner

 

Stephan Weiss
> 25 Jahre Elektronik & Management
Geschäftsführung
Hard- & Softwareentwicklung
Operations & Supply Chain
Projekt- und Prozessmanagement
Quality Management
Technischer Vertrieb

Business Development

 

Klaus Merczak

30 Jahre Business Development
IT Management
Strategieentwicklung
Softwareentwicklung

Projektmanagement

Technischer Vertrieb
Technologie Marketing

 

Wir sind Experten für

ü Innovative Technologien, Fördermittel, Strategieentwicklung

ü Elektronik, Supply Chain, Quality

ü Business Development, Vertrieb
ü Kostenmanagement, Projektmanagement

 

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen bei Best In Class Dienstleistern
sowie im Beratungsbereich.

 

Wir stehen für 100%-ige Unabhängigkeit & garantierte Vertraulichkeit!
 

 

 

Film Augsburg Innovationspark

 

NEU: Digitalbonus Bayern
             sprechen Sie mit uns
 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft: Eurowings sucht viele Crews für zusätzliche Flugzeuge

FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Das Erbe der Air Berlin ist noch nicht verteilt, doch die Lufthansa -Tochter Eurowings sucht bereits intensiv nach Crews für zusätzliche Flugzeuge. Auf der Internet-Präsenz werden Piloten und Co-Piloten sowie Flugbegleiter gesucht, wie ein Sprecher am Donnerstag in Köln sa

Wirtschaft - Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich weiter zurück

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor der Notenbankkonferenz im US-amerikanischen Jackson Hole haben sich sich die Anleger auch am Donnerstagmorgen zurückgehalten. Der Dax stand nach der ersten Dreiviertelstunde des Handels kaum verändert bei 12 176, 65 Punkten, nachdem er am Vortag etwas gefallen war. Der MDax